Aktuelles

Kategorie: Aktuelles

Wirtschaftsraum Weiz – St. Ruprecht/Raab erwirbt das Gebäude „Frisch Saftig Steirisch“

Bei einer symbolischen Schlüsselübergabe der OPST Obst Partner Steiermark GmbH an die St. Ruprecht – Weiz Industrieansiedlungs GmbH wurde bei der Pressekonferenz am 24.01.2023 der Ankauf des Grundstücks inklusive Gebäude nun offiziell bekanntgegeben. Der Standort bei der Einfahrt Wollsdorf Nord (gegenüber Wollsdorf Leder Schmidt & Co) wird in Zukunft als „Technologiezentrum Wollsdorf“ geführt.

Momentan sind im Gebäude auf einer Fläche von rund 1.600 m² die evon GmbH mit rund 80 Mitarbeiter:innen sowie die EVA Handels GmbH und die Landwirtschaftskammer Steiermark untergebracht.

Geplant ist auch eine Erweiterung des Technologiezentrum Wollsdorf für innovative Unternehmen insbesondere im Technologiebereich als auch für den derzeitigen Hauptmieter evon, der Softwarelösungen für Industrie-, Verkehrs- und Gebäude-Automatisierung für Kunden wie z.B. der Asfinag entwickelt und sich laut evon-Geschäftsführer Andreas Leitner bis zum Jahr 2028 an Mitarbeiter:innen verdoppeln soll.

Die dafür benötigte Fläche soll unter ökologischen Aspekten zur Gänze mittels Überbauung auf den bereits vorhandenen versiegelten Parkplätzen entstehen, wodurch kein weiterer Eingriff auf angrenzende Grünflächen nötig sein wird. Des Weiteren geplant sind die Installation einer Photovoltaikanlage auf den Dachflächen, die Errichtung von E-Ladestationen sowie diverse technische Anschaffungen.

Durch den Ankauf der Immobilie und die Weiterentwicklung wird die Standortsicherung und der Erhalt von hochqualifizierten Arbeitsplätzen im Wirtschaftsraum Weiz – St. Ruprecht/Raab nachhaltig abgesichert. Dies bekräftigten die beiden Bürgermeister Herbert Pregartner und Erwin Eggenreich sowie GF-Roman Neubauer und evon-GF Andreas Leitner zum Standort des neuen Technologiezentrum Wollsdorf.

 

Galerie

Was Sie noch interessieren könnte.

Frühjahrsaktion im Coworking Space Hauptplatz 12

Aufgepasst: Bis 31. März gibt es 3 Tage in unsrem Coworking Space um nur € 49,-  (exkl. Steuern).  

5,2 Millionen Euro für „EnergieZukunft WEIZplus“

41 Gemeinden mit rund 120.000 Einwohner:innen und 5.000 Betrieben in der Oststeiermark wollen mit der neu gegründeten Energiegenossenschaft "EnergieZukunft WEIZplus"...

Spenden statt Wichteln: IZ-Team übergibt 1.000 € an wohltätige Vereine

Die Mitarbeiter:innen des Innovationszentrum WEIZ verzichteten im Dezember 2023 auf das traditionelle Team-Weihnachtswichteln und spendeten stattdessen die Summe für...

Neujahrsempfang im Innovationszentrum

Gedankenaustausch in lockerer Atmosphäre - unter diesem Motto steht der alljährliche Neujahrsempfang, zu dem alle Mieter:innen des Innovationszentrum WEIZ geladen sind....

Coworking verbindet!

Unsere slowenischen Partner – das sind Vertreter:innen des Business Support Centre aus Kranj und des Wissenschafts- und Forschungszentrums Bistra Ptuj – statteten uns...

SENDER: Internationales Projektmeeting

"Welcome to Weiz" - mit der Vorstellung unserer Stadt hieß der Weizer Bürgermeister Erwin Eggenreich die internationalen Projektpartner des EU-Projektes "SENDER" aus...

ECOLE Projekttreffen in Weiz

Im Rahmen des Projektes ECOLE konnten am 5. und 6. Dezember zwei intensive, informative und interessante Tage verbracht werden. Besucht wurden unter anderem die...

Project ECOLE: Industriepark-Netzworking

Das Project ECOLE bezweckt den Aufbau eines ökologischen Industriepark-Netzwerkes zur Förderung der intelligenten Kreislaufwirtschaft in den alpinen Regionen. Das...

Zukunftskonferenz Joanneum Research „Green and and Digital Transformation“

In der Messehalle Graz fand die beeindruckende und mit rund 700 Personen sehr gut besuchte Zukunftskonferenz der JOANNEUM RESEARCH Forschungsgesellschaft mbH dem Titel...

Afterwork-Drink im Coworking Space Weiz

Am 8. November 2023 fand der 1. After Work Drink im Coworking Space am Hauptplatz 12 statt. Unter dem Motto Austauschen – Vernetzen – Genießen, fanden sich...
Cookie Consent mit Real Cookie Banner