Aktuelles

Kategorie: Aktuelles

Besichtigung der profine Austria GmbH am Standort in Wollsdorf

v. li. n. re. in der ersten Reihe: Bürgermeister Franz Nöhrer, GF Herbert Pregartner (Wirtschaftsraum Weiz – St. Ruprecht), GF Ludwig Schreiner (profine Austria), GF Roman Neubauer (Wirtschaftsraum Weiz – St. Ruprecht)

Im Rahmen einer Betriebsbesichtigung besuchten Vertreter:innen der Marktgemeinde St. Ruprecht mit Bürgermeister Franz Nöhrer und die Akteure des Wirtschaftsraum Weiz – St. Ruprecht das neue Betriebsgebäude der profine Austria.

Im Frühjahr 2022 startete der Bau des neuen Gebäudes und konnte im Herbst des gleichen Jahres abgeschlossen werden. Es wurden E-Ladestationen errichtet und auf den Dachflächen eine Photovoltaikanlage installiert. Geschäftsführer der profine Austria, Ludwig Schreiner präsentierte anhand von Schaustücken Profilsysteme für Fenster, Türen, und Fassaden.

Investiert wurde auch in hochmoderne und flexible Produktionsanlagen. So werden Prototypen zuerst mit virtuellen Computermodellen entwickelt und mittels 3D-Drucker hergestellt. 3D-Druck Prototyping steht für revolutionäres Produktdesign und beschleunigt den Fertigungszyklus.

Die Unternehmensgruppe ist weltweit in 23 Länder mit über 3.000 Mitarbeiter:innen tätig und beliefert ihre Produkte in über 100 Länder. Der Gesamtjahresumsatz 2022 betrug über 1 Milliarde Euro. Nächstes Ziel zum Thema Nachhaltigkeit der Unternehmensgruppe ist es, den eigenen Energiebedarf aus erneuerbarer Energie wie Wasserkraft und Photovoltaik in den nächsten 2-3 Jahren selbst zu erzeugen. Damit soll auch eine höchstmögliche Energieunabhängigkeit erreicht werden, so Geschäftsführer der profine Austria, Ludwig Schreiner.

Weitere Informationen:
Wirtschaftsraum Weiz – St. Ruprecht/Raab
T: +43 3172 603 800
office@wirtschaftsraum.net
https://wirtschaftsraum.net

Was Sie noch interessieren könnte.

Frühjahrsaktion im Coworking Space Hauptplatz 12

Aufgepasst: Bis 31. März gibt es 3 Tage in unsrem Coworking Space um nur € 49,-  (exkl. Steuern).  

5,2 Millionen Euro für „EnergieZukunft WEIZplus“

41 Gemeinden mit rund 120.000 Einwohner:innen und 5.000 Betrieben in der Oststeiermark wollen mit der neu gegründeten Energiegenossenschaft "EnergieZukunft WEIZplus"...

Spenden statt Wichteln: IZ-Team übergibt 1.000 € an wohltätige Vereine

Die Mitarbeiter:innen des Innovationszentrum WEIZ verzichteten im Dezember 2023 auf das traditionelle Team-Weihnachtswichteln und spendeten stattdessen die Summe für...

Neujahrsempfang im Innovationszentrum

Gedankenaustausch in lockerer Atmosphäre - unter diesem Motto steht der alljährliche Neujahrsempfang, zu dem alle Mieter:innen des Innovationszentrum WEIZ geladen sind....

Coworking verbindet!

Unsere slowenischen Partner – das sind Vertreter:innen des Business Support Centre aus Kranj und des Wissenschafts- und Forschungszentrums Bistra Ptuj – statteten uns...

SENDER: Internationales Projektmeeting

"Welcome to Weiz" - mit der Vorstellung unserer Stadt hieß der Weizer Bürgermeister Erwin Eggenreich die internationalen Projektpartner des EU-Projektes "SENDER" aus...

ECOLE Projekttreffen in Weiz

Im Rahmen des Projektes ECOLE konnten am 5. und 6. Dezember zwei intensive, informative und interessante Tage verbracht werden. Besucht wurden unter anderem die...

Project ECOLE: Industriepark-Netzworking

Das Project ECOLE bezweckt den Aufbau eines ökologischen Industriepark-Netzwerkes zur Förderung der intelligenten Kreislaufwirtschaft in den alpinen Regionen. Das...

Zukunftskonferenz Joanneum Research „Green and and Digital Transformation“

In der Messehalle Graz fand die beeindruckende und mit rund 700 Personen sehr gut besuchte Zukunftskonferenz der JOANNEUM RESEARCH Forschungsgesellschaft mbH dem Titel...

Afterwork-Drink im Coworking Space Weiz

Am 8. November 2023 fand der 1. After Work Drink im Coworking Space am Hauptplatz 12 statt. Unter dem Motto Austauschen – Vernetzen – Genießen, fanden sich...
Cookie Consent mit Real Cookie Banner