Online-Konferenz: TalentMagnet – Attraktive Städte für junge Talente

Das Innovationszentrum W.E.I.Z. nahm an der TalentMagnet Online- Konferenz am 24. Februar 2021 als Projektpartner teil.
Online dabei waren mehr als 160 Teilnehmer*innen aus 20 Ländern, darunter 86 junge Talente aus den beteiligten Städten des Donauraums, die sich interaktiv an der Konferenz beteiligten und die Faktoren sichtbar machten, die eine Stadt für junge Talente braucht.
In Vorträgen von internationalen Good-Practice-Beispielen, konnten Stadtverantwortliche und -entwickler die Bedeutung der Talentgewinnung und -bindung erkennen und bei angeregten Diskussionen konkretisieren.

Unterstützt wird das Projekt regional von der Jungen Stadt Weiz und dem AMS Weiz.

Nähere Informationen zum Projekt:
Tanja Frieß
Finanz- & Projektmanagement
T: +43 3172 603-1122
tanja.friess@innovationszentrum-weiz.at


Folder PDF
https://www.facebook.com/TalentMagnetProject/
https://www.interreg-danube.eu/talentmagnet

Zur Blogübersicht
(v.l.n.r.) Tanja Frieß und Gottfried Köberl (Innovationszentrum W.E.I.Z.), Helga Marx ( Arbeitsmarktservice Weiz), Julian Macher (Junge Stadt Weiz)

(v.l.n.r.) Tanja Frieß und Gottfried Köberl (Innovationszentrum W.E.I.Z.), Helga Marx ( Arbeitsmarktservice Weiz), Julian Macher (Junge Stadt Weiz)