Mittel für die Förderungsaktion „Raus aus Öl und Gas“ aufgestockt

Die neue Sanierungsoffensive ist mit einem Förderbudget von zusammen 650 Mio. Euro für die Jahre 2021 und 2022 ausgestattet.

Mit der „Raus aus Öl und Gas“-Initiative wird ausschließlich für Privatpersonen der Ersatz eines fossilen Heizungssystems durch eine klimafreundliche Technologie gefördert. Ab sofort, bzw. wie Budgetmittel zur Verfügung stehen, längstens jedoch bis 31.12.2022 kann man sich online unter www.raus-aus-öl.at/efh registrieren. Nach Abschluss der Registrierung erhalten Sie eine Bestätigung per E-Mail mit Ihrem persönlichen Link für die Antragstellung. Durch die abgeschlossene Registrierung sind die Förderungsmittel für Ihr Projekt reserviert. Die Antragstellung muss online innerhalb von 6 Monaten nach der Registrierung erfolgen und zum Zeitpunkt der Antragstellung fertig installiert und abgerechnet sein

Die Förderung beträgt bis zu 5.000 Euro und ist mit 35 % der förderungsfähigen Kosten begrenzt, die ab 01.01.2021 erbracht wurden. Anträge, bei denen die Heizung vor dem 01.01.2021 geliefert wurde, können nicht gefördert werden.

Die Energieagentur W.E.I.Z. hilft Ihnen, die richtigen Entscheidungen zu treffen. Denn die Möglichkeiten, Energie und Kosten zu sparen sind vielfach und von Fall zu Fall unterschiedlich. Nur eine individuelle Lösung kann die beste Entscheidungshilfe für die eigenen Bedürfnisse sein.
Wir beraten Sie gerne und helfen Ihnen bei der Einreichung von Förderanträgen.

Nähere Informationen:
Energieagentur W.E.I.Z.
Monika Poglitsch
Franz-Pichler-Straße 30, 8160 Weiz
T: +43 3172 603-1125
monika.poglitsch@innovationszentrum-weiz.at

Zur Blogübersicht