Forschungsprojekt SENDER – Sustainable consumer engagement and demand response

Wollen Sie bei einem EU Forschungsprojekt aktiv mitwirken?
Das Weizer Energie- und Innovationszentrum ist Projektpartner bei einem europaweiten Forschungsprojekt namens SENDER. Ziel des Projektes ist es, die Energieeffizienz in Haushalten zu verbessern.

Wie können Sie nun mithelfen?
Um das Ziel zu erreichen, den Energieverbrauch zu optimieren, müssen umfassende Daten (z.B.: Stromverbrauch, Lichtstärke und Luftfeuchtigkeit in Räumen) erfasst und analysiert werden.
Aus diesem Grund ist es notwendig, Messgeräte wie z.B.: Smart-Meter in Haushalten zu installieren.

Was haben Sie davon?
Sie tragen nicht nur dazu bei, dass die Stadt Weiz im Bereich Energieverbrauch effizienter wird, sondern Sie wissen auch, wie es um den Energieverbrauch in Ihrem Haushalt steht.
Sie erfahren, wie viel Energie Sie verbrauchen und erkennen, welche Gerätschaften die großen Verbraucher sind. Die Messgeräte werden kostenfrei zur Verfügung gestellt und montiert und Sie erhalten bei einer Teilnahme zusätzlich eine Aufwandsentschädigung.

Wann geht’s los?
Das Projekt startet mit dem Einbau der Messgeräte im Jahr 2022 und die Datenerfassung erfolgt über zwei Jahre.

Wenn Sie Interesse haben, Teil des Projektes zu werden oder mehr in Erfahrung zu bringen wollen, melden Sie sich bitte bei:

Energieagentur W.E.I.Z.
Andrea Dornhofer
T: +43 3172 603-1120
andrea.dornhofer@innovationszentrum-weiz.at

Zur Blogübersicht

Galerie