Ausschreibung im Rahmen des Interreg Alpine Space Projektes "ALPGRIDS"

Weiz am 21.06.2022

Projektnummer: ASP 843

Einladung zur Angebotslegung:
WP T2: Erstellung einer lokalen Energiebilanz im Rahmen des WP T2.1, Energiedatenerhebung und Maßnahmen für die Region Weiz auf Basis von Energieverbrauchsdaten.


Projekteckdaten:
Im Oktober 2019 startete das EU-Projekt „Alpgrids“ Alpine Mikrogrids – mit einer Laufzeit von drei Jahren. Bei diesem Projekt nehmen folgende Partner teil:
• Auvergne-Rhône-Alpes Energy Environment Agency (LP) IRE spa - Regional agency for Infrastructures, building Renovation and Energy of Liguria
• Energy and Innovation Centre of Weiz Energy Agency of Podravje - Institution for sustainable energy use
• 4ward Energy Research Ltd., Design and Management of Electrical Power Assets
• B.A.U.M. Consult GmbH München
• Rothmoser GmbH & Co. KG, Compagnie Nationale du Rhône
• Municipality of Udine, Municipality Selnica ob Dravi, University of Genoa


Projektbeschreibung:
Das Projekt zielt darauf ab, Rahmenbedingungen für elektrische Mikronetze (gebäudeübergreifender Energieaustausch, Erneuerbare Energiegemeinschaften) zu erarbeiten. Mikronetze leisten einen wichtigen Beitrag zur Versorgungsicherheit/Blackout-Schutz, senken Kosten für Prosumer und Konsumenten und erhöhen die soziale, ökonomische und ökologische Nachhaltigkeit der Energiegemeinschaften. Zudem sollen regulatorische Fragen (Netzregulierung, Datensicherheit, Energieverbraucherrechte) und organisatorisch-betrieblichen Herausforderungen (Machbarkeit, Organisationsstruktur) behandelt und entsprechende Lösungsansätze gefunden werden.


Leistungsprofil:
WP T2:
• Recherche und Darstellung des Energiebedarfs für die Region Weiz im Referenzjahr 2020 für die Sektoren Strom, Wärme und Mobilität inkl. der Bestimmung der erneuerbaren Anteile in den jeweiligen Sektoren
• Festlegung des Szenarios und der Annahmen für eine klimaneutrale Energieversorgung der Region in den Sektoren Wärme, Strom und Mobilität (Energieeffizienz, erneuerbare Energietechnologien, erneuerbare Anteile) für das Jahr 2030
• Bestimmung und Darstellung des zukünftigen Energiebedarfs in der klimaneutralen Region Weiz für die Sektoren Strom, Wärme und Mobilität inkl. der Zuordnung erneuerbarer Energietechnologien und Anteile in den jeweiligen Sektoren
• Darstellung der Ergebnisse in Form eines Berichtes
Das Projekt „Alpgrids“ wird im Rahmen des Interreg Alpine Space Programms vom Europäischen Fonds für regionale Entwicklung gefördert.


Anforderungsprofil:
• Zugang zu Energieverbrauchsdaten Strom, Wärme, Mobilität (ausschlaggebend für die Zielerreichung)
• Kenntnis der erneuerbaren Energietechnologien und deren grundsätzlichen Potenziale
• Erfahrungen in der Umsetzung von Energieaktionsplänen


Leistungszeitraum:
Start: 28.06.2022
Ende: 25.08.2022


Weitere Modalitäten:
Wir bitten Sie, Ihr Angebot in Form eines Pauschalbetrages (Preise exkl. MwSt.) bis spätestens 25. Juni 2022 an folgende Adresse zu legen:


Weizer Energie- Innovations- Zentrum GmbH
Interreg Central Europe, „Alpgrids“, ASP 843
Franz-Pichler-Straße 30
A-8160 Weiz

Wir freuen uns von Ihnen zu hören!


Ihre Kontaktperson für inhaltliche Rückfragen:
Andrea Dornhofer
T: +43 3172 603-1120
andrea.dornhofer@innovationszentrum-weiz.at

 

Das Projekt „Alpgrids“ wird im Rahmen des Interreg Alpine Space Programms vom Europäischen Fonds für regionale Entwicklung gefördert.

Zur Blogübersicht