Neubau

Förderung des Landes Steiermark für die Neuerrichtung eines Eigenheimes

Wer bekommt eine Eigenheimförderung?
Liegenschafts- oder Wohnungseigentümer, Bauberechtigter (bzw. nahe Angehörige, wie z.B. Ehegatten, Lebensgefährten, Eltern usw.) mit österreichischer Staatsbürgerschaft oder Gleichstellung.

Gefördert wird:
Die Neuerrichtung eines Eigenheimes und der Einbau einer abgeschlossenen Wohnung in ein bestehendes Gebäude.

Art der Förderung: Nicht rückzahlbare Förderbeiträge. Diese Beiträge können auch als Zuschuss zu einem Darlehen oder Kredit eines Kreditinstitutes in fünffacher Höhe des Förderungsbeitrages mit einer zumindest 10jährigen Laufzeit ausbezahlt werden.

Unter welchen Voraussetzungen wird gefördert?

  • Eigenheime müssen ganzjährig bewohnt sein;
  • Grundvoraussetzung ist eine positive Stellungnahme einer amtlich anerkannten Energieberatungsstelle (Energieagentur W.E.I.Z.) für das Bauvorhaben;
  • zum Zeitpunkt der Einbringung des Ansuchens um Förderung darf die Bauführung noch nicht abgeschlossen sein.
Zur Blogübersicht

icon-rufzeichen

Ansprechpartner

Mag. Monika Poglitsch
Tel.: +43 (0) 3172 603 1125
monika.poglitsch@innovationszentrum-weiz.at

Andrea Dornhofer-Breisler
Tel.: +43 (0) 3172 603 1120
andrea.dornhofer@innovationszentrum-weiz.at