Internationales Projekttreffen in Weiz des Horizon 2020 Projektes „GreenSoul“

Im Rahmen des EU-Projektes „GreenSoul“ besuchten am 8. und 9. März 2017 rund 20 internationale Gäste aus Großbritannien, Spanien sowie Griechenland die Energiestadt Weiz.

Ziel des Projektes ist die Erhöhung der Energieeffizienz in öffentlichen Gebäuden durch Veränderung des NutzerInnenverhaltens hinsichtlich gemeinsam genutzter Geräte (Beleuchtung, Drucker). GreenSoul soll eine Plattform zur Reduzierung des Energieverbrauches (Strom / Wärme ) darstellen. Zum einen soll Bewusstseinsbildung bei den MieterInnen des Standortes Innovationszentrum W.E.I.Z. geleistet werden und zum anderen sollen Wärmezähler eingebaut werden, die mit einer mobilen App gekoppelt sind. Die Daten sollen auch den NutzerInnen zugänglich gemacht werden.

Während des 2-tägigen Partnertreffens wurde an der gemeinsamen Projektentwicklung im internationalen Kontext gearbeitet. Die spanische Universität DEUSTO präsentierte im Zuge dessen verschiedene, zukunftsorientierte Hardware-Lösungen. Am Ende des Meetings wurde das Innovationszentren W.E.I.Z. als eines der internationalen Pilotgebäude von „GreenSoul“ besichtigt und eine im Projekt neu installierte Sensorik-Testfläche vorgestellt.

Nähere Informationen zum Projekt „GreenSoul“ finden Sie unter der Projektwebseite http://www.greensoul-h2020.eu/ Vor Ort steht Ihnen für laufende Projekt-Informationen das Innovationszentrum W.E.I.Z. unter Tel.: 03172 / 603-0 oder E-Mail projekte@innovationszentrum-weiz.at gerne zur Verfügung.

Zur Blogübersicht
Die Teilnehmer des 2-tägigen Partnertreffens

Die Teilnehmer des 2-tägigen Partnertreffens

Galerie