Heizung

Für umweltfreundliche Heizsysteme werden neben gemeindeindividuellen Aktionen und Förderungen auch Förderungen auf Landes- und Bundesebene verstärkt angeboten. Dabei stehen beauftragte Beratungs- und Einreichstellen wie z.B. die Regionalenergie Steiermark gerne für Unterstützungsleistungen zur Verfügung.

Land Steiermark - Biomasse-Heizungen:
Die Vergabe von Förderungen für Biomasse-Heizungen ist bei Wohngebäuden, Schulen, Kindergärten, Pflegeheimen, öffentlichen Sportanlagen, Vereinen und gemeindeeigenen Gebäude(teilen) möglich. Voraussetzungen sind: Keine Lieferung und Montage der Anlage vor Registrierung; nach Errichtung der Anlage (spätestens 6 Monate nach Registrierung) ist der Förderungsantrag zu stellen; die erforderlichen Grenzwerte werden eingehalten; kein Fernwärmeanschluss möglich; etc..

Klima- und Energiefonds - Holzheizungen:
Gefördert werden neu installierte Pellet- und Hackgutzentralheizungsgeräte, die einen oder mehrere bestehende fossile Kessel oder elektrische Nacht- oder Direktspeicheröfen ersetzen. Pelletkaminöfen, durch die der Verbrauch fossiler Brennstoffe der bestehenden Heizung reduziert wird, werden ebenfalls gefördert.

Land Steiermark - Innovative Heizsysteme-Wärmepumpen:
Die Vergabe von Förderungen für innovative Heizsysteme-Wärmepumpen ist bei Wohngebäuden, Schulen, Kindergärten, Pflegeheimen, öffentlichen Sportanlagen, Vereinen und gemeindeeigenen Gebäude(teilen) möglich. Voraussetzungen sind: Keine Lieferung und Montage der Anlage vor Registrierung; nach Errichtung der Anlage (spätestens 6 Monate nach Registrierung) ist der Förderungsantrag zu stellen; kein Fernwärmeanschluss möglich; etc..

In der Stadt Weiz selbst wird vor allem auf den Ausbau der Fernwärme großes Augenmerk gelegt. Nähere Informationen können hierbei der Webseite http://fwgweiz.at/fwgweiz/ entnommen werden.



Weitere Informationen zu den Förderungen können den Infoblättern entnommen werden!

Zur Blogübersicht

icon-rufzeichen

Ansprechpartner

Andrea Dornhofer-Breisler
T: +43 3172 603-1120
andrea.dornhofer@innovationszentrum-weiz.at

Mag. Monika Poglitsch
T: +43 3172 603-1125
monika.poglitsch@innovationszentrum-weiz.at