Das Projekt PEACE_Alps in der Oststeiermark

In der Oststeiermark nehmen die beiden Regionen Joglland und Wechselland am Alpenraumprojekt PEACE_Alps teil.

Die wichtigsten geplanten Maßnahmen, die im Rahmen des Projektes PEACE_Alps umgesetzt werden sollen, sind:

  • Einführung einer Energiebilanzierung in öffentlichen Gebäuden
  • Umstieg auf erneuerbare Energieträger (bezugnehmend auf die geplanten Maßnahmen in den Energieaktions-Plänen)
  • Sanierung von öffentlichen Gebäuden
  • Umsetzung von regionalem Energiemanagement
  • Einbeziehung der lokalen Stakeholder
  • Lokale, regionale und nationale Informationskampagnen und Veranstaltungen
  • Modernisierung der öffentlichen Beleuchtung

Dadurch können Synergien zwischen Klimaschutz und -anpassung genutzt und langfristig Kosten eingespart werden. Im Mai wurde das erste Arbeitsgruppentreffen abgehalten, in dem die Kerngruppe bereits die ersten Schritte zur Umsetzung festgelegt hat. Außerdem fand das Start Up-Forum am 24. Mai 2016 statt.

Als lokale Anlaufstelle für das Projekt PEACE_Alps steht das Innovationszentrum W.E.I.Z. unter Tel.: 03172/603-0 oder per E-Mail projekte@innovationszentrum-weiz.at gerne zur Verfügung.

PEACE_Alps wird im Rahmen des Interreg Alpenraum Programms 2014 – 2020 vom Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung kofinanziert

Zur Blogübersicht